Die Achtsamkeitsmeditation, dass Prinzip der Gegenwart. Wir entspannen und schalten das Denken ab.

Achtsamkeitsmeditation - eine spirituelle Grundlage

Achtsamkeitsmeditation

“Eine spirituelle Grundlage...” 

Bei der Achtsamkeitsmeditation lernen wir das Denken abzuschalten und zu entspannen. Wir wollen die Gegenwart wahrnehmen um dadurch in andere Frequenzbereich zu gelangen. Das ist wichtig, denn die alltäglichen schlechten Beta-Frequenzen rauben uns unsere Energie. Durch die Meditation gelangen wir in den Alpha Bereich. Die Frequenzen in diesem Bereich sind harmonisierend, Kraft und Energie spendend. Das entspannt sein - dass Abschalten des Kopfes und die Entspannung des Körpers, des Herzens sind eine wichtige Grundlage für die Meditation. Ganz egal wo hin der eigene Weg führt. Wir wollen fühlen, damit wir uns letztendlich davon trennen. 

Achtsam meditieren
Achtsam

Wir lernen das Denken abzuschalten. Wir lernen das Fühlen - die Kraft der Gegenwart.

Achtsam sehen
Achtsam

Wir gelangen in entspanntere Frequenzbereiche, die uns Kraft und Energie geben.

Achtsam werden
Achtsam

Wir schaffen die Grundlage für den weiteren Weg, für die eigene Meditation. 

Regentropfen auf Blatt

IN UNSEREN TÄGLICHEN °LIVE MEDITATIONEN

lernen sie die geheimnisse der

Achtsamkeit